Scheren

Huacayas müssen einmal im Jahr Suris alle zwei Jahr geschoren werden. 
Dazu sollte man folgende Hilfsmittel parat haben:

Desinfektionsmittel, Klammergerät oder Kleber für kleinere Wunden, unterschiedliche Wäschekörbe, Große Folie (3x4 Meter), Wollsäcke, Namensaufkleber, Waage für das Vliesgewicht, Zollstock für die Faserlänge und eine Schermaschine mit ausreichend Ersatzklingen.
 
Wenn man selber Hand anlegen möchte, empfehle ich vorher einen Scherkurs zu machen. Dort lernt man alles was man braucht. Vorzugsweise sollte man von den Besten lernen, zum Beispiel von: 
Madleen Fortmann  Scherkurs 
Madleen schert bei uns seit 4 Jahren und wir haben die allerbesten Erfahrungen mit ihr gemacht. Beim Scheren übernimmt sie auch gerne die Service für Klauen und Zähne.


Madeleine in Aktion . 
Sie behandelt die Tiere sehr sanftmütig und ist auch mit helfende Kinderhänden sehr geduldsam. Habe bisher nur einen kleinen Schnitt gesehen Insbesondere die Showvliese sind sehenswert.